Wir sind ein privates Dienstleistungs-Unternehmen der häuslichen Kranken- und Seniorenpflege.

Seit über 15 Jahren garantieren wir individuelle Pflege, Betreuung und Beratung für hilfs- und pflegebedürftige Menschen, um ihnen einen Aufenthalt in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung solange wie möglich in guter Lebensqualität zu erhalten.

Unser eingespieltes Team aus unterschiedlichsten Fachbereichen wird durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen in fachlicher und sozialer Kompetenz geschult, um die Qualität im pflegerischen-, hauswirtschaftlichen- und Betreuungs-Bereich zu gewährleisten.

Wir sind 7 Tage die Woche rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Unsere häusliche Pflege umfasst:

Grundpflege

  • Hilfe und Übernahme der täglichen Körperpflege wie Waschen, Baden, Betten, Toilettengänge, Rasieren, Lagern, An- und Ausziehen
  • Vorbeugende Maßnahmen gegen Krankheiten, die durch lange Bettlägerigkeit entstehen können
  • Mobilisation (Gehtraining, Bewegungsübungen)
  • Sterbebegleitung.

Behandlungspflege

Übernahme ärztlicher Verordnungen:
  • Verbandswechsel jeder Art
  • Injektionen s.c. und i.m.
  • Dekubitusversorgung
  • allgemeine Wundversorgung
  • Katheterisierung, Blasenspülung
  • Blutzucker- und Ernährungskontrolle
  • Blutdruck- und Pulskontrolle
  • med. Einreibungen, Wickel
  • Anuspraeterversorung, Stoma
  • Infusion- und Sondenkontrolle
  • Einläufe, Klistiere
  • sonst. med. Hilfeleistungen (wie Medikamentengabe, Tropfen).

Hauswirtschaftliche Versorgung

  • Essensbetreuung
  • Tägliche Verrichtungen im Haushalt
  • Einkaufshilfen
  • Begleitung zu Ärzten und Ämtern.

Verhinderungspflege

  • Pflege und Betreuung von Patienten während des Urlaubes oder Erkrankung der Angehörigen.

Zusätzlich übernehmen wir

  • Beratung und Hilfe bei der Beantragung von Leistungen der Pflegeversicherung, Krankenkasse, Sozialamt oder Versorgungsamt
  • Beratung bei der Einrichtung und Gestaltung eines Pflegezimmers
  • Information über die Bereitstellung von Hausnotruf und „Essen auf Rädern“
  • Bei Pflegegeldempfängern führen wir die nach §37 Abs. 3 SGB XI vorgeschriebenen Pflegeeinsätze durch
  • Organisation von Pflegehilfsmitteln, (Pflegebetten, Toilettenstühle, Gehhilfen, usw.)
  • Besorgung von Rezepten, Verordnungen und Medikamenten.